celebforum  

Zurück   celebforum Kaffeeklatsch Tech Talk

Tech Talk Alles über Computerhilfe, Diskussion über Technologie, etc.

Like Tree1Likes

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (Permalink)  
Alt 14.02.2014, 21:17
Benutzerbild von Flight
Flight (Offline)
Freidenker
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Ankh-Morpork
Beiträge: 234
Total bedankt: 31.331
Bedankt 3.494 mal in 308 Posts
Standard Avast VPN

Hallo Leute,
ich nutze Avast Free Antivirus.
Nun bietet Avast auch einen VPN Service für den PC an.
Für 40 Euro mit unlimitierten Datenvolumen.
Klingt erstmal sehr gut.
Nun hab ich etwas gegoogelt, und fand folgenden Beitrag:
https://www.kolja-engelmann.de/blog/2013/05/avast-secureline-eine-vpn-losung-vom-antivirenhersteller-mit-haken/
Mein Wunsch wäre, nicht in die Fänge eines Abmahnanwaltes zu geraten.
Aber wenn Avast auf Anfrage doch meine IP preisgibt, bringt das doch nichts.
Was hält ihr davon?

Geändert von Flight (14.02.2014 um 21:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2 (Permalink)  
Alt 18.02.2014, 02:48
Benutzerbild von Flight
Flight (Offline)
Freidenker
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Ankh-Morpork
Beiträge: 234
Total bedankt: 31.331
Bedankt 3.494 mal in 308 Posts
Standard

Ich habe mich inzwischen umfangreich informiert und die Nutzungsbedingungen sind für einen VPN Dienst akzeptabel.
Die müssen sich rechtlich absichern, falls ich Kinderpornos ins Netz stelle oder terroristische Aktivitäten plane.
Für Geldgeile Abmahnanwälte ist die Tür geschlossen.

Hier eine kurze Erklärung worum es bei VPN (Virtual privat network) geht.
Ich logge mich über eine verschlüsselte Seite zu den VPN Server ein.
Somit weiss nicht mal mein Provider was ich mache.
Ich kann vorher auswählen von welchen Land ich (mit neuer IP) ins Internet gehen will.
Ich habe folgende Länder zur Auswahl:
Deutschland
Holland
Tschechische Republik
England
USA (mehrere Städte)
Singapur

Ich gehe somit mit neuer "Identität" vom vorher eingestellten Land ins Internet.
Der Vorteil:
Ich bin mit der IP nicht mehr identifizierbar, und kann mir zusätzlich aus den USA You Tube Videos anschauen, die in Deutschland von der GEMA und Konsorten verboten sind.
Das ist legal, da "mein PC" in den USA steht.

Während ich dieses Schreibe, ist mein Status folgender:




Die Übertragungsgeschwindigkeit nimmt aber mit der Entfernung ab.
Ich habe VDSL 25.

Hier die Downloadgeschwindigkeiten:

Ohne VPN 22,1 MB/s
Holland 20,5 MB/s
Tschechien 20,3 MB/s
GB 20,3 MB/s
Frankfurt 20,5 MB/s
USA 19,7 MB/s
Singapur 9,6 MB/s

Ich habe das nun für ein Jahr und bin annonym unterwegs.
Mal sehen, wie lange das geht.
In Russland ist es schon verboten, und hier gibt es aus der Politik auch schon Stimmen "a la": Wo kämen wir den hin, wenn jeder alles sehen kann".

Geändert von Flight (18.02.2014 um 10:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
Der folgende User sagt DANKE zu Flight für diesen Beitrag:
Maps (18.02.2014)
  #3 (Permalink)  
Alt 22.02.2014, 14:03
cl0g (Offline)
Member
 
Registriert seit: Aug 2010
Ort: Bayern
Beiträge: 137
Total bedankt: 2.629
Bedankt 1.497 mal in 141 Posts
Standard

Also:
Manche schwören auf Cyberghost, die sind billig, und geben keine Daten raus, weil sie keine speichern (Sagt man sich)

Dann gäbe es noch:
ovpn.to
und perfect-privacy.com
Wobei ich beide empfehlen kann. Es wird nichts gespeichert.

Gratis (aber mit Einschränkungen) hide.me

Was willst du denn verschleieren?
Gehts nur um youtube und Konsorten anzuschauen?
__________________
cl0gtools Releases:
cfake-Downloader
Mit Zitat antworten
  #4 (Permalink)  
Alt 22.02.2014, 20:41
Benutzerbild von Flight
Flight (Offline)
Freidenker
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Ankh-Morpork
Beiträge: 234
Total bedankt: 31.331
Bedankt 3.494 mal in 308 Posts
Standard

Zitat:
Zitat von cl0g Beitrag anzeigen
Was willst du denn verschleieren?
Hauptsächlich möchte ich meine IP vor Abmahnanwälten verschleiern.
Erst nehmen die alle deutschen T-online Kunden, dann alle AOL.. usw.
Eine IP aus dem Ausland ist für ein Anwalt nicht so interessant.

Wirklich annonym ist man natürlich nicht.
Wenn der Staatsanwalt dich haben will, dann bekommt er dich auch.
Mit Zitat antworten
  #5 (Permalink)  
Alt 23.02.2014, 14:03
cl0g (Offline)
Member
 
Registriert seit: Aug 2010
Ort: Bayern
Beiträge: 137
Total bedankt: 2.629
Bedankt 1.497 mal in 141 Posts
Standard

Theoretisch hast damit natürlich Recht, wenn er dich will, dann bekommt er dich, ABER:
Wenn der VPN sicher ist, dann bekommt er dich darüber nicht, aber über andere Fehler, die man macht.
__________________
cl0gtools Releases:
cfake-Downloader
Mit Zitat antworten
  #6 (Permalink)  
Alt 27.02.2014, 07:41
ashavens (Offline)
Noob
 
Registriert seit: Feb 2014
Beiträge: 0
Total bedankt: 5
Bedankt 0 mal in 0 Posts
Standard I mean thanks

Thanks alot for this information
Mit Zitat antworten
  #7 (Permalink)  
Alt 08.03.2014, 06:57
Benutzerbild von pferdewurst
pferdewurst (Offline)
VIP Member
 
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 615
Total bedankt: 173
Bedankt 4.943 mal in 623 Posts
Standard

Zitat:
Zitat von Flight Beitrag anzeigen
Wenn der Staatsanwalt dich haben will, dann bekommt er dich auch.
Wenn der VPN Dienst nix loggt wie soll das gehen.

Teste mal mit http://whoer.net/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 Beta 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29