celebforum  

Zurück   celebforum Kaffeeklatsch Tech Talk

Tech Talk Alles über Computerhilfe, Diskussion über Technologie, etc.

Like Tree5Likes

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (Permalink)  
Alt 20.01.2012, 10:35
Benutzerbild von Cassi
Cassi (Offline)
Keller Kind
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Pfalz
Beiträge: 39.490
Total bedankt: 18.654
Bedankt 219.284 mal in 39.304 Posts
Exclamation MEGAUPLOAD - gesperrt!

Falls es jemanden interessiert:
Das
"liberalste Land der Welt"
hat heute damit begonnen,
ein WeltWeit zensiertes Internet zu errichten!

kleiner Presse-Link: Anonymous geht auf Rachefeldzug: Cyberwar um Datenplattform Megaupload.com

Wer sich dagegen wehren möchte:
Mit Zitat antworten
Die folgenden 6 User sagen DANKE zu Cassi für diesen Beitrag:
BIGMAG (20.01.2012), Chris (20.01.2012), Flight (20.01.2012), Lumpi12 (24.01.2012), Maps (22.01.2012), pbnomis (20.01.2012)
  #2 (Permalink)  
Alt 20.01.2012, 11:38
meister1808 (Offline)
Special VIP Member
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 11.145
Total bedankt: 104
Bedankt 17.340 mal in 8.492 Posts
Exclamation Megaupload geschlossen, Kim Schmitz verhaftet

US-Behörden haben den Filehoster Megaupload geschlossen und vier Mitarbeiter des Unternehmens festgenommen, darunter auch Megaupload-Chef Kim Schmitz alias Kim Dotcom. Die Megaupload-Betreiber sollen rund 175 Millionen US-Dollar mit dem Dienst verdient haben.

Das US-Justizministerium wirft dem Betreiber des Filehosters Megaupload weitreichende Urheberrechtsverletzungen vor und geht im Zusammenhang mit der Website gegen sieben Personen und zwei Unternehmen vor. Ihnen wird vorgeworfen, für Onlinepiraterie zahlreicher urheberrechtlich geschützter Werke in großem Ausmaß verantwortlich zu sein. Sie sollen mit kriminellen Aktivitäten rund 175 Millionen US-Dollar verdient und einen Schaden von rund 500 Millionen US-Dollar angerichtet haben, teilen das FBI und das US-Justizministerium gemeinsam mit.

Im Fokus der US-Behörden stehen die Unternehmen Megaupload Limited und Vestor Limited sowie die Personen dahinter. Diesen drohen wegen verschiedener Vergehen jeweils 5 bis 20 Jahre Haft. Es handle sich um einen der größten Fälle krimineller Urheberrechtsverletzungen in den USA, erklärte das US-Justizministerium.

Der führende Kopf von Megaupload ist nach Angaben der US-Behörden der 37-jährige Kim Schmitz alias Kim Dotcom alias Kim Tim Jim Vestor, der offiziell in Hongkong und Neuseeland lebt. Er habe Megaupload gegründet und sei Direktor und einziger Aktionär von Vestor Limited, einem Unternehmen, dem mehrere mit Megaupload verbundene Websites gehören.

Neben Kim Schmitz sind auch die in Deutschland wohnenden Finn Batato (Chief Marketing Officer), Sven Echternach (Head of Business Development), Mathias Ortmann (Chief Technical Officer und Mitgründer), der in der Slowakei lebende Julius Bencko (Grafikdesigner), der Este Andrus Nomm (Leiter der Softwareentwicklung) und der für die Netzwerkstruktur verantwortliche Niederländer Bram van der Kolk angeklagt. Schmitz, Batato, Ortmann und van der Kolk wurden heute auf Antrag der US-Behörden in Neuseeland festgenommen. Nach Bencko, Echternach und Nomm wird noch gefahndet.

Zudem wurden mehr als 20 Hausdurchsuchungen in acht Ländern durchgeführt und dabei Besitz im Wert von rund 50 Millionen US-Dollar sowie die Server von Megaupload in den USA, den Niederlanden und Kanada beschlagnahmt. Darüber hinaus wurden 18 Domains beschlagnahmt.

Megaupload.com hatte nach eigenen Angaben mehr als 1 Milliarde Visits, über 150 Millionen registrierte Nutzer und rund 50 Millionen tägliche Besucher. Finanziert wurde der Dienst mit Werbung und kostenpflichtigen Premium-Accounts.

Das Geschäftsmodell von Megaupload habe darauf abgezielt, dass Nutzer populäre urheberrechtlich geschützte Werke hochladen, die dann Millionen Nutzern zum Download angeboten werden. Dabei sei das Angebot so strukturiert worden, dass die meisten Nutzer davon abgehalten wurden, es zum langfristigen Speichern persönlicher Daten zu nutzen, da Dateien gelöscht wurden, wenn sie nicht regelmäßig heruntergeladen wurden. Nutzer seien zudem für das Hochladen von populären Inhalten finanziell belohnt worden statt ihre Accounts zu sperren.

Eingeleitet wurden die Ermittlungen gegen Megaupload vom FBI, aber auch die Strafverfolgungsbehörden anderer Länder waren beteiligt, etwa das Bundeskriminalamt.


Quelle
__________________
Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User sagen DANKE zu meister1808 für diesen Beitrag:
Lumpi12 (24.01.2012), Maps (22.01.2012), pbnomis (20.01.2012)
  #3 (Permalink)  
Alt 20.01.2012, 12:21
Benutzerbild von blackannon14
blackannon14 (Offline)
Backer+
 
Registriert seit: Mar 2011
Ort: Worms
Alter: 29
Beiträge: 49
Total bedankt: 66
Bedankt 276 mal in 48 Posts
Unhappy

das ist doch ein witz...erst kino.to und jetzt auch noch megaupload.oh man, für mich einer der besten hoster im netz. das darf doch nicht wahr sein. alter auf jedem hoster, seih es rapidshare und co werden illegale sachen hochgeladen. was kann den der hosterbetreiber dafür. meine güte !!!
Mit Zitat antworten
  #4 (Permalink)  
Alt 20.01.2012, 12:42
Benutzerbild von BIGMAG
BIGMAG (Offline)
Special BIG MAGer
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: HAVANA
Alter: 47
Beiträge: 33.483
Total bedankt: 18.893
Bedankt 95.407 mal in 31.720 Posts
Blog-Einträge: 1
Talking

interessant da bin ich mal gespannt was da noch so passiert danke für die info
Mit Zitat antworten
  #5 (Permalink)  
Alt 20.01.2012, 14:05
KartoffelBauer (Offline)
VIP Member
 
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 243
Total bedankt: 51
Bedankt 953 mal in 158 Posts
Standard

Gerade im Radio gehört. Echt ne Sauerrei. Hoffentlich trifft es nicht auch noch uploaded.to Habe gerade meinen Account verlängert^^
Mit Zitat antworten
  #6 (Permalink)  
Alt 20.01.2012, 14:30
Benutzerbild von KaRL A.
KaRL A. (Offline)
Super Moderator
 
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 3.975
Total bedankt: 28.207
Bedankt 32.760 mal in 3.882 Posts
Standard

uploaded und rapidshare löschen ja beim kleinsten Verdacht schon irgendwelche Files.
War bei MegaUpload ja nicht so...
Mit Zitat antworten
  #7 (Permalink)  
Alt 20.01.2012, 16:06
Benutzerbild von TwoFace
TwoFace (Offline)
aka Rotsch | F1-Tippspiel-Sieger 2016 & Fußball Tippspiel-Sieger 2015/16
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Internetz
Beiträge: 2.429
Total bedankt: 18.650
Bedankt 7.789 mal in 2.274 Posts
Blog-Einträge: 110
Unhappy Wers WWW kontrolliert, hat mehr Steuergeld im Säckl

Ich denke, es ging nie darum illegale downloads zu stoppen, sonst hätte man bei firstload, usenet, rapidshare & Co vor Jahren angefangen.
Es geht darum, wer sich in Zukunft (von unserem Geld) die Taschen vollstopft und wer nicht.

Kim.Com ist ein SteuerEinnehmKaputtmacher und mußte wieder mal weg!
Nichts war leichter, grad ihm was anzuhängen (nach der Geschichte in Hong Kong)

Solange Staat und Lobby, Senatoren und Medienmacher eine Symbiose bilden können,
solange wird jeder Staat für mehr Steuereinnahmen alle Hebel in Bewegung setzten, den steuerzahlenden Medien zu helfen.

Grad jetzt wo jeder Staat dringend mehr Mücken braucht!


Hier die möchtegern Nachfolger von Megaupload.
http://megavideo.bz oder
http://109.236.83.6



Gruselig wirds nur in Europa, denn in Brüssel hat man bereits alle nötigen Gesetzte zur Kontrolle des Webinhalts (in Europa) in der Schublade.

Hat z.B. jemand was vom EUWEB gehört?
Uebermorgen.TV 21 - Datenschutz - YouTube!
ab Min. 3:00 wirds richtig gruselig, das stinkt nach EU-WEB-Gebühren a la GEZ für Jedermann Europaweit.

Geändert von TwoFace (20.01.2012 um 17:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User sagen DANKE zu TwoFace für diesen Beitrag:
Chidori (21.01.2012), Chris (20.01.2012), Flight (20.01.2012)
  #8 (Permalink)  
Alt 20.01.2012, 19:52
shoguncomand (Offline)
Backer
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 2
Total bedankt: 435
Bedankt 158 mal in 9 Posts
Standard

Natürlich verstehe ich es dass es die Unternehmen Geld kostet aber jetzt mal ehrlich Dass ich wenn ich etwas anderes sehen will als das ewig gleiche Fernsehprogramm tief in die Tasche greifen muss (Sky) oder mir unzählige DVDs anschaffen muss nur um einen Film einmal zu sehen bzw Jahre Warten muss um endlich die neue Staffel meiner Lieblingsserie zu sehen weil die ja in Deutschland lieber uraltes auf endlosschleife laufen lassen ist doch abartig. Unser Staat sollte die GEZ gebühren sinnvoll nutzen und ein eigenes BRD Megavideo erschaffen wo Filme nach Kino und DVD erhältlichkeit kostenlos und legal anzusehen sind. Die Dänen sind da mit Kopimi schon weiter. AUßerdem kann man ja nicht behaupten dass ie Musiker und noch weniger die Manager irgendwelche Geldsorgen hätten. Daher sollte hier die Informationsfreiheit und freie entfaltung über dem Uhrheberrecht angesetzt werden oder dieses sollte befristet werden auf ca2-3 Jahre (genug um Gewinn aus Kino und DVD zu schlagen)
Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User sagen DANKE zu shoguncomand für diesen Beitrag:
Chris (21.01.2012), TwoFace (22.01.2012)
  #9 (Permalink)  
Alt 21.01.2012, 02:20
Benutzerbild von Lion60
Lion60 (Offline)
Chefbegrüßer
 
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 84
Total bedankt: 7.491
Bedankt 298 mal in 89 Posts
Standard

es geht nur ums Geld und sonst nichts.

Sch...Amis
__________________
Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User sagen DANKE zu Lion60 für diesen Beitrag:
carstenHH (21.01.2012), Chris (21.01.2012)
  #10 (Permalink)  
Alt 21.01.2012, 16:23
shoguncomand (Offline)
Backer
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 2
Total bedankt: 435
Bedankt 158 mal in 9 Posts
Standard

Tja heutzutage ist legal und illegal halt nicht mehr gleich richtig und falsch. Wer geld hat sorgt dafür das Gesetze auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden (Wahlkampfspenden usw. ) und der Normalbürger muss damit leben. Das glauben zumindest die Politiker, aber dank Anonymous ändert sich das jetzt, was die machen ist zwar oft illegal aber notwendig und richtig.
Mit Zitat antworten
Der folgende User sagt DANKE zu shoguncomand für diesen Beitrag:
TwoFace (22.01.2012)
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
rs oder megaupload-links? bigfoot_21 Tech Talk 10 03.02.2011 22:51




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 Beta 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29