celebforum  

Zurück   celebforum Kaffeeklatsch Sport & Fun Talk

Sport & Fun Talk Alles was mit Sport zutun hat oder witzig erscheint

Like Tree2Likes

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (Permalink)  
Alt 23.04.2010, 20:31
Benutzerbild von Sayonara
Sayonara (Offline)
Say O' Nara Undercover
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: Erste Tür rechts vom Flur
Beiträge: 1.142
Total bedankt: 3.557
Bedankt 9.920 mal in 1.117 Posts
Talking Übersicht der Smilies im Celebforum

Im Celebforum habt ihr die Möglichkeit im Chat und in Beiträgen ein reichhaltiges Angebot an Smilies zu nutzen.

Anhand der Geschichte deines Lebens möchte ich dir diese mal vorstellen:

Teil 1:

Du weisst im Leben gibt es mal schlechte Tage. Nichts scheint zu funktionieren: Du willst mit dem Auto losfahren aber die Batterie hat den Geist aufgegeben. Frustriert legst du dich auf die Couch und nickst ein. Den Film im TV, auf den du dich schon die ganze Woche gefreut hast verpennst du natürlich.
Aber das sind nur die kleinen Dinge, die ab und an mal schieflaufen. Letztlich bist du noch immer mit einem blauen Auge (face) davongekommen und schliesslich gibt's da auch die guten Tage. Deine drei Kinder sind im Ferienlager und du hast das Wochenende mit deiner Frau für dich allein. Und morgens bringt sie dir das Frühstück ans Bett. Nachmittags lässt sie dich auf Sky Bundesliga schauen und dein Lieblingsverein gewinnt 5:0. Am Abend hast du den Fick deines Lebens und bist gekommen wie noch nie.(jump) Und bevor du einschläfst denkst du dir: Was für ein hammergeiler Tag.

Aber manchmal gibt es auch ein verhängnisvolles Gebräu(beer) von Negativ-Ereignissen die dich komplett aus der Bahn werfen:

Es fing alles damit an, dass es eines Nachmittags an deiner Tür klingelte. Du machtest auf und: . Der Typ von damals, der dich schon auf dem Schulhof immer gedisst hat stand vor der Tür. Und wie damals holte er einfach mal kurz aus und verpasste dir eine ordentliche Kopfnuss. Anschliessend brach er dann in schallendes Gelächter aus. und zeigte anschliessend mit dem Finger auf dich. Wie du da so benommen auf dem Boden lagst, bekamst du grad noch mit wie dir der Typ zu allem Überdruss auch noch den Arsch rausstreckte und sich vor Lachen kaum mehr halten konnte , bevor er sich mit einem zynischen Auf Wiedersehens-Gruss wieder verabschiedete. Die Kopfschmerzen die du anschliessend hattest waren fast unerträglich. Die Wut im Bauch sorgte dann dafür, dass du dein Abendessen nicht bei dir behalten konntest.

Dein Job als Bademeister ging dir auch schon lange auf den Sack. Ständig diese Trottel im Schwimmbecken die gegen jede Regel verstiessen und zur Vernunft gerufen werden mussten. Manchmal konntest du mit einem Augenzwinkern über die Dinge hinwegsehen, wenn sie Einsicht gezeigt haben und schüchtern zu dir rübergewinkten . Oft genug musstest du härter durchgreifen und Verwarnungen aussprechen , z.B. wenn Leute die Sprungbretter benutzten, obwohl der Bereich gerade gesperrt war. Manche krasse Typen machten sich einen Spass daraus andere unterzustuken. Denen hast du dann die rote Karte gezeigt und sie nach Hause geschickt. Manchmal musstest du mitansehen wie viel zu dicke Frauen versuchten ihre Pfunde loszuwerden und dabei eher aussahen wie seilspringende Schafe . Im Innern hast du dich bei dem Anblick halb tot gelacht. Aber meistens hat dich der Job einfach angeödet und du wurdest nachlässig.

Als dein Chef dich eines Tages zu sich ins Büro rief dachtest du dir noch nichts als er dir die Hand reichte. Er bot dir sogar ein Zigarette an. Aber als du dann sahst wie sich die Stirn deines Chefs in Falten legte , ahntest du schon, dass du nichts Positives zu erwarten hattest. Mit einem verkniffenen Lächeln fragtest du den Chef was los sei. Er offenbarte dir, dass sich ein Haufen Badegäste über dich beschwert hätten. Erst hast du so getan, als ob Du von nichts wüsstest . Später versuchtest du dich immer wieder zu rechtfertigen und hast alles abgestritten . Als sich der Chef vor dir erhob und dich mit einer klaren Ansage Noinfo zum Schweigen aufforderte und dir die Kündigung entgegenstreckte, da machtest du grosse Augen. (guck). Du dachtest der Leibhaftige selbst steht vor dir, aber einen Heiligenschein (angel) konntest du dir nunmal auch nicht aufsetzen. Erst hast du dich noch herabgelassen und untertänig um Gnade gewinselt, deinen Job behalten zu dürfen. Es dauerte aber nicht lange bis dich die kalte Wut ergriff.
Mit einem zünftigen "Leck mich doch am Arsch" hast du das Büro verlassen und als du ihm auch noch den Stinkefinger entgegengestreckt hattest wusstest du endgültig: Meinen Job bin ich los.

Bevor du an diesem Abend eingeschlafen bist liefen dir bitterlich die Tränen über's Gesicht.

Am nächsten Morgen machtest du dir Gedanken, wie es weitergehen soll und hast erstmal in Ruhe deinen Kaffee geschlürft. Dir wurde plötzlich die Tragweite deiner Situation klar. (argh) Dennoch warst du nicht in der Lage dich dieser Situation zu stellen und hast den Entschluss gefasst dir mal ordentlich die Kante zu geben. Fortan war die Kneipe um die Ecke dein zweites zuhause. Deine neu gewonnenen angeblichen Freunde gaben dir Trost. Mit zünftigen Sprüchen begrüsste man sich. (Sau)(LA). Du grüsstest zurück: (WL). Und dann gab man sich ordentlich die Kante. Die einen zogen sich 'nen ordentlichen Weizen rein und andere gaben sich mit fuseligem Rotwein die Kante. Von Becks bis San Miguel (PP) wurde alles quer durcheinander gezischt. Du warst das alles nicht gewohnt und so kam es zu unangenehmen Situationen. Als mal wieder die Blase drückte sagtest du (Pissen). Aber es war zu spät und die ersten Tropfen gingen in die Hose noch bevor du das Klo erreicht hattest. Als du zurückkamst und die JUngs deine feuchte Hose sahen, schallte dir Gelächter entgegen: (PL)(DD). Als du dann fragtest gab es nur noch kopfschüttelnde Gesichter und dir wurde klar: . Einer deiner Saufkumpanen entgegnete: (o). Ein anderer dachte nur: . Der abend ging für dich im wahrsten Sinne des Wortes übel aus: (schlecht).

So ging es eine ganze Weile. Abend für Abend hiess es: . Die einen tranken Becks aus der Pulle , die anderen machten ein Fass auf.
. Du warst meistens als erster blau. (prost1) Nebenbei wanderte auch immer mal der ein oder andere Joint durch die Reihen.(KBP) Und am Abend dann das übliche Szenario: und .
__________________
Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User sagen DANKE zu Sayonara für diesen Beitrag:
Dragonfly (23.04.2010), Mad Murdock (23.07.2010), TwoFace (12.07.2013)
  #2 (Permalink)  
Alt 23.04.2010, 20:33
Benutzerbild von Sayonara
Sayonara (Offline)
Say O' Nara Undercover
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: Erste Tür rechts vom Flur
Beiträge: 1.142
Total bedankt: 3.557
Bedankt 9.920 mal in 1.117 Posts
Standard Übersicht der Smilies im Celebforum - Teil 2

...und hier geht's weiter...

Teil 2

Deine Frau hatte eine ganze Weile Mitleid mit dir und ein gewisses Verständnis für deine schwierige Situation. . Aber so langsam wurden ihr deine ewigen Sauftouren zuviel. Selbst deine 3 Kinder hatten mittlerweile jeglichen Respekt vor dir verloren. Tochter Lotte lachte dich aus , Sohn Horstie zeigte selbst vor seinen Klassenkameraden auf dich und Sohn Heini war selbst das nicht genug: (bike). Und so kam es wie es kommen musste: Deine Frau verliess dich und das Sorgerecht wurde selbstverständlich ihr zugesprochen.

Aber es dauerte nicht lange und neue Mitbewohner gesellten sich zu dir. (ratte). Durch deine häufigen verbalen Ausfälle in der Kneipe wurdest du auch dort immer unbeliebter und hast dir dort immer mehr Feinde geschaffen.
Naja, so bliebst du immer öfter zu Hause und freutest dich jedes Wochenende auf "Baywatch" im TV. Deine Letzte grosse Liebe die dir noch blieb war Pam Anderson. Jedes mal wenn sie im Vorspann über den Strand lief und ihre Titten hinundhersprangen, klopfte dir wie verrückt das Herz (h) und die Sonne begann für einen kurzen Moment wieder zu scheinen (sun). Dir wurde aber schnell klar: die ewige Wichserei, sowohl am Tag als auch "Give me Five" in der Nacht: sex_041 konnte auf Dauer nicht das Wahre sein.

Damals hattest du beschlossen einen Puff aufzusuchen um endlich mal wieder ordentlich zu ficken. Als du dann vor Babsi (so hiess sie oder sie gab zumindest vor so zu heissen) standst und sie dich lasziv fragte: "Wie hättest du's denn gern, Kleiner" wurdest du erstmal rot.. Aber da Babsi Pam Anderson sehr ähnlich sah (titts1) bist du immer öfter zu ihr in den Puff gegangen und hast nach und nach immer mehr die Scheu abgelegt. Und
sie gab dir alles was du schon so lange vermisst hattest: Sie verpasste dir einen ordentlichen Blowjob , nuckelte fröhlich an der Eichel rum sex_017 und zog sich am Ende deinen Schwanz bis zum Anschlag rein. sex_012. Die Frau beherrschte den "Deep Throat" so als wenn sie ihr Leben nichts anderes gemacht hatte. Nachdem ihr euch erstmal oral in Stellung "69" geil gemacht hattet, wurde anschliessend in allen erdenklichen Stellungen georgelt sex_190 und Babsi's Glocken sprangen vor Glück in die Höhe. sex_146

So langsam kam dein Selbstvertrauen zurück und du begannst dich für die Vögel-Abende mit Babsi in Form zu bringen. Du hattest mit Box-Training begonnen und bist dabei ordentlich ins Schwitzen gekommen .
Wie einst Rocky Balboa bist du schattenboxend die Strasse entlang gejoggt und fühltest dich stark wie ein Bär. Was du zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen konntest, deine neu gewonnene Stärke war auch nötig. Deine alten Saufkumpanen wollten mit dir nämlich aufgrund deiner Verbal-Attacken noch ein Hühnchen rupfen. Eines Tages standen 4 Typen vor deiner Haustür. Wie damals, als dein alter Klassenkamerad vor der Tür stand bekamst du erstmal einen Schreck . Der Mob war bereit dich zu kalt zu machen. Mit eindeutigen Drohgebärden machten sie dir klar, das sie zu allem bereit sind.(Sau) schallte es dir entgegen. Aber du warst jetzt kein Weichei mehr und hast ihnen entgegengerufen: (WL).

Vor Wut rasend stürmte der Erste auf dich zu und mit einem gezielten Fausthieb hast du ihn zu Boden geschickt.(box) Diesmal konntest du sagen: (PL). Als dir der nächste mit einem Holzhammer in der Hand entgegenrief: "Na komm schon, versuch's mal mit mir!", sprudelte aus dir raus: (o) und du hattest ihm seinen Holzhammer entrissen und ihn mit seiner eigenen Waffe niedergestreckt (hammer). Dem Dritten erging es ähnlich, nur dass dieser eins mit dem Baseballschläger verpasst bekam. (knüppel). Der Vierte im Bunde wurde nun schon viel kleinlauter und sagte schon im Vorfeld der Konfrontation: (Kotz2). Du hattest ihn aufgefordert sich seinen eigenen Holzhammer über die Rübe zu ziehen . Was für eine Erniedrigung!.

Kannst du dich noch erinnern wie du damals angewidert von dem Pöbel deine Hände an ihnen abgewischt hast und dir anschliessend cool deine Sonnenbrille ins Gesicht gezogen hast. . Was für ein Szenario!

Dann bist du aber zuweit gegangen. Strotzend vor Selbstvertrauen hast du einen Plan ausgeheckt. (idee) Hast überlegt wie du's deinem verdammten ehemaligen Chef heimzahlen könntest . Während deines geplanten Attentates ging etwas schief und die Granate zündete noch während du sie in der Hand hieltst . Du hattest nicht mal mehr die Chance abzuhauen. . Die Polizei nahm dich auf offener Strasse in aller Ruhe fest.

Und das hast du jetzt davon. Während andere Feste feiern (oder feste feiern), nämlich Jahr für Jahr Ostern , Weihnachten
(w5) und Sylvester, sitzt du hinter schwedischen Gardinen (Goldi). Und die einzige Abwechslung die du hast ist, dass jeden Tag ein kleiner grüner Vogel an deiner Zelle vorbeifliegt und spöttisch auf dich herabguckt.

Dein Leben hätte wahrlich auch anders verlaufen können.

Und jetzt verabschiede ich mich und sage .

Und wenn du irgendwann deine Strafe abgesessen hast sagen wir alle gemeinsam auch gerne wieder:

Ciao, dein alter Kumpel Sayo.
__________________
Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User sagen DANKE zu Sayonara für diesen Beitrag:
Dragonfly (23.04.2010), Mad Murdock (23.07.2010), TwoFace (12.07.2013)
  #3 (Permalink)  
Alt 23.04.2010, 20:37
Benutzerbild von Kuno Parschunke
Kuno Parschunke (Online)
Geschäfterührer
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: Hannover
Beiträge: 7.573
Total bedankt: 33.915
Bedankt 77.198 mal in 6.827 Posts
Standard

Super sache

Hab mir ja auch mühe gegeben diese über all die Zeit einzubauen
Ich sehe das mal als kompliment an,und gebe dir dieses für deine fantasievolle
Geschichte gerne weiter

Gruß
Kuno
__________________


Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User sagen DANKE zu Kuno Parschunke für diesen Beitrag:
Dragonfly (23.04.2010), Mad Murdock (23.07.2010), Sayonara (23.04.2010)
  #4 (Permalink)  
Alt 23.04.2010, 20:45
Benutzerbild von Sayonara
Sayonara (Offline)
Say O' Nara Undercover
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: Erste Tür rechts vom Flur
Beiträge: 1.142
Total bedankt: 3.557
Bedankt 9.920 mal in 1.117 Posts
Post

Danke für die grossartigen Smilies. Sind wirklich klasse.
__________________
Mit Zitat antworten
  #5 (Permalink)  
Alt 23.07.2010, 00:51
santacruzz (Offline)
Banned
 
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 1
Total bedankt: 8
Bedankt 0 mal in 0 Posts
Standard

toll gemacht
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
hallo Celebforum mt886 Neuzugänge 1 10.03.2010 16:39
neuzugänge bei celebforum snake Neuzugänge 21 10.02.2010 19:59




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 Beta 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29